Von der WG in die eigene Wohnung

Ich bin letzte Woche in meine neue Wohnung  gezogen, in die Karl-Marx-Strasse, nicht weit von der City Galerie entfernt. Davor habe ich in Tarforst in ner WG gewohnt. Endlich also meine eigene vier Wände, na  ja so ungefähr, bin ja immer noch Mieter. Zumindest habe ich jetzt deutliche mehr Platz als vorher in der WG, die ich mir mit 2 Frauen und 1 Mann geteilt habe. Mein Zimmer hatte gerade mal 10 qm, jetzt wohne ich in ner 40qm-Wohnung mit separater Kleinküche, Wohn-und Schlafzimmer. Immer noch recht klein, aber dafür gemütlich 🙂

Ein Wohnzimmer ohne Bett

In der WG in der ich zuvor gewohnt habe, war bei meinem Einzug schon alles vorhanden. Das Wohnzimmer hatte ein großes Ledersofa, soweit ich weiss bei Ebay ersteigert, das schon so einiges erlebt hat. Ansonsten eine recht spartanische Einrichtung. Das wollte ich in meiner Wohnung bisschen ändern und dem Wohnzimmer sein eigenes Flair verpassen. Ich habe im Internet ein paar Vorhänge bestellt, um die großen Glasfenster vorm Sonnenlicht zu schützen (Ostseite, daher vormittags immer früh Sonne). Mein Sofa habe ich auch bei Ebay gekauft, diesmal aber nicht aus Leder, sondern ein Sofa mit Schlaffunktion. Poster und so wollte ich nicht aufhängen, dafür habe ich ein paar Leinwände geholt und war mal selber kreativ. Die obligatorische Zimmerpflanze habe ich bisher noch nicht gekauft, das erledige ich aber vielleicht am Wochenende bei Ikea. So ein bisschen Grünzeug kann ja nicht schaden 😉

Das Schlafzimmer, ein Hort der Geruhsamkeit

Wo früher Schlaf-, Arbeits- und Wohnzimmer früher noch auf 10qm Platz hatten, habe ich nun tatsächlich den Luxus ein eigenes Zimmer für geruhsame Nächte zu haben. Das Bett habe ich aus meiner WG mitgenommen, aber dafür in ne neue Matratze investiert. Mein Rücken dankt es mir. Um den Wohnungswechsel visuell zu versüßen, hat mir meine Mutter hier ein Set neue Bettwäsche geschenkt, dafür bin ich natürlich sehr dankbar.Tja, was soll ich sagen, mein Schlafzimmer ist echt schick geworden.

Noch ein Wort zur Küche

Das ist natürlich die ultimative Verbesserung im Vergleich zur WG. Dort war die Küche ziemlich runtergekommen. Nun habe ich eine kleine aber feine separate Küche mit Fenster. Ein Kühlschrank, ein Ofen mit Kochplatten, dazu ein kleiner Tisch mit zwei Stühlen. Was will man mehr? Bin jetzt ohnehin nicht der größte Koch, es reicht also völlig um meine Tiefkühltpizza-Diät weiterzuführen… wenn ich mal Besuch kann ich auch ne Bolo oder so kochen 🙂

Sparkassenangeber

Sparkassen Werbung auf dem Petrisberg.

Die Sparkasse Trier wirbt mit den Botschaften: 27.500 Bankautomaten in der Region und die No. 1 in der Region, der größte Spender der Region und größter Baufinanzierer . Die Botschaften sollen wohl zur Public Relations beitragen und sind auf dem Petersberg zur Public View Destruktion verkommen.
Die Besucher der Parkanlagen um den Turm von Luxemburg suchen Erholung und eine Rast, wollen einen Besuch im Café, dem Restaurant, die schöne Aussicht genießen. Diese Absicht wird durch die Werbung der Sparkasse Trier auf dem Petrisberg verdorben. Niemand wird wohl ein Foto mit der Landschaftskulisse und mit dieser Werbung machen wollen. Die beabsichtigte Werbe – Botschaft verfehlt ihren Zweck. Die grellen Banner sind störend. Die Botschaft, die sie vermitteln, ist reine Angabe und Selbst – Beweihräucherung. Wir sind zum Opfer dieser im grellen Rot demonstrierten Marktmacht geworden. Nicht mehr der Kunde steht im Blickpunkt der Werbung, nur die Größe und die eigene Bedeutung der Sparkasse. Dass der größte Finanzier auch der größte Spender ist, soll normal sein und ist von einem Bankinstitut der öffentlichen Hand nicht anders zu erwarten. Eine Tatsache ist auch: Die Förderung, die Zuteilung von Spenden wird von öffentlicher Kontrolle auf ein Bankinstitut verschoben, das damit die Möglichkeit zum Prahlen hat, und dies auch noch tut.
Wir können diese Belästigung nicht abstellen, da sie durch Verordnungen über die öffentliche Werbung an Sportstätten sicher genehmigungsfrei ist und auch diese grelle Selbstdarstellung zulässt. Sie muss nicht mehr genehmigt werden, wie an jedem anderen Gebäude in der Stadt. Die Kunden haben die Sparkasse als Ihr Bankinstitut gewählt, dafür gesorgt, dass die Sparkasse die Größte ist, jetzt müssen sie ohne eigenen Einfluss die visuelle Umweltverschmutzung ertragen. Dagegen abstimmen können sie mit den Füßen oder indem sie sich empören.
Der nächste Bankautomat steht in Tarforst bzw. in der Innenstadt. Witziger wäre die Nachricht: wir haben 25.700 Bankautomaten, aber bis zum nächsten müssen Sie 4 km laufen. Die Interpretation – die Nachricht der Banner auf dem Petrisberg ist:
„Die Sparkasse, ist die Größte visuelle Umweltveschmutzer und größter Automatenaufsteller der Region“.
Ernestus

Trier feiert!

Trier. Warum noch nach Mallorca reisen? Denn jetzt kommt die berühmte Playa de Palma von Mallorca direkt in den Messepark nach Trier! Das gibt es nicht? Doch das gibt es! Am Sonntag, 2. Oktober 2011, heißt es ab 13 Uhr „Vorhang auf“ für die Premiere von „Trier feiert“. Und hierfür haben sich die Top-Stars der Party- und Schlagerszene gleich am „Laufenden Band“ angesagt. Mit Michael Wendler, Jürgen Drews, Olaf Henning, Mickie Krause, Norman Langen und zahlreichen anderen Top-Stars steht bereits jetzt eines fest: Das wird die größte und wohl auch schrillste Party des Jahres 2011 in Rheinland-Pfalz!

 

Dass Markus Krampe seine Vorankündigungen und Versprechen stets einhält, hat er in diesem Jahr bei den Events Kölle Olé und Oberhausen Olé mehr als nachhaltig bewiesen. Rund 80.000 Besucher gaben diesen Mega-Spektakeln einen echten Festival-Charakter.

 

Und nun wird „Krampes-Mega-Party-Konzept“ auch in Trier Einzug halten. Mit dem König des Pop-Schlagers, Michael Wendler („Nina“), Olaf Henning („Cowboy und Indianer“), Jürgen Drews („Wenn die Wunderkerzen brennen“), Mickie Krause („Schatzi schenk mir ein Foto“), Tim Toupet („Fliegerlied“), Jörg Bausch („Dieser Flug“), Markus Becker („Das rote Pferd“), Bernhard Brink („Super Geile Zeit“), Norman Langen („Pures Gold“) und Antonia („Tausend Träume weit“) sind nahezu alle wichtigen Partyschlager-Top-Acts bei der Premiere von „Trier feiert“ vertreten. Eine grandiose Schlagerparty ist bei diesem Künstleraufgebot bereits jetzt garantiert.

 

Abgerundet wird das Programm mit rockig kölschen Tönen von der Kölner Kultband Brings. „Das wird eine superjeile Zick“, ist auch Brings-Frontmann Peter Brings bereits jetzt in Vorfreude auf den Event.

 

Einlass zu „Trier feiert“ ist am 2. Oktober 2011 ab 13.00 Uhr. Der Programm-Marathon startet um 14.00 Uhr und wird irgendwann tief in der Nacht enden. Die bereits jetzt heiß begehrten Tickets gibt es für günstige 9,90 Euro (zzgl. VVK-Geb.) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und telefonisch unter 0800-3332226.

 

Wer die Premiere von „Trier feiert“ in einem ganz exklusiven Rahmen erleben möchte, kann sich unter 02245/9119198 VIP-Tickets zum Preis von 119,- € zzgl. Versandkosten sichern.

Weitere Infos zu diesem Partyevent und die Möglichkeit der Online-Ticketbestellung gibt es unter www.trier-feiert.de

 

 

Medienkontakt

Pressestelle „Trier feiert“

vida media & events

Telefon (02307) 9839732

presse@trier-feiert.de

EMOTION Vol. IV »Art of Music presents „Great Ballads & Love Songs“«

»Art of Music presents "Great Ballads & Love Songs"«

 

Auch in diesem Jahr endet die diesjährige Konzertsaison der Big Band »Art of Music« – nach den großen Erfolgen und restlos ausverkauften Konzerten in den letzten Jahren – erneut mit einer großen Charity-Konzertshow. Unter dem Motto EMOTION Vol. IV »Art of Music presents „Great Ballads & Love Songs“« gastiert „Art of Music“ mit ihrer neuen Show am 10. Dezember 2011 in der Europahalle Trier. Das erfolgreiche Ensemble präsentiert die schönsten Balladen und Lovesongs aus Pop – Musical und Filmsoundtracks. Mit diesem Abend wird erneut die pädagogische und therapeutische Arbeit der „Integrativen Kita HAUS TOBIAS“ unterstützt. Für die von einer eindrucksvollen Sound-, Video- und Lichttechnik in Szene gesetzten Konzertgala haben sich auch für die diesjährige Veranstaltung ganz besondere Gäste angesagt und bilden damit die Säulen eines unvergesslichen Konzertabends. Mit dabei sind: Sängerin und Entertainerin Shirley Winter, Tenor Thomas Kiessling und die Sänger und Songwriter Stefan Becker, Tobias Rößler und Daniel Bukowski.

»EMOTION Vol. IV« – Die schönsten Balladen und Lovesongs aus Pop, Musical und Hollywood. Live-Musik mit Gänsehauteffekt, präsent, gefühlvoll und mit sehr viel Emotion: Leidenschaftliche Balladen und große Gefühle in der vorweihnachtlichen Konzertshow »EMOTION« – präsentiert von der Big Band »Art of Music« und hochkarätigen Gästen.

Eintrittskarten sind in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional (z.B. Trierischer Volksfreund: TV-Service Center, Kartenvorverkauf Trier,  Funbringer Ticket Service Luxemburg, Wochenspiegel Trier) erhältlich. Kartenhotline: 0651 / 97 90 777 – Onlinebuchung: www.ticket-regional.de/artofmusic . Mehr Informationen: www.bigband-art-of-music.de

 

Telekom Campus Cooking ab 23. Mai in der UniMensa Trier

Durch die Porta Nigra zum kulinarischen Hochgenuss! Wo schon die alten Römer speisten, macht die Telekom Campus Cooking Tour 2011 Halt, um Studenten mit Gaumenfreuden zu verwöhnen. Zusammen mit Mensa-Chefkoch Heribert Massem wird Star-Koch Stefan Wiertz vom 23. bis 27. Mai den Speiseplan der Mensa Tarforst veredeln. Wie bei den alten Römern geht es götterhaft extravagant zu. Doch die Herausforderung für den Star-Koch ist groß: Gekocht werden keine Miniportionen wie im Sternerestaurant, sondern Brainfood für Tausende von Studenten. Für die gehirnaktivierenden Köstlichkeiten setzt der prominente Küchenmeister gemeinsam mit dem Mensa-Küchenteam auf Zutaten wie Minze, Rucola, Couscous und Rosmarin. So zaubern sie auf ihren Feuerstellen u.a. Putengeschnetzeltes in Bananen-Ingwer-Milch auf Minz-Couscous – und das alles zu Studentenpreisen. Ein voller Geldbeutel und Gerichte, die Lern- und Plauderlaune fördern – was will der Student mehr? Da werden selbst die Götter neidisch!

Star-Koch Stefan Wiertz beweist, dass man auch in Großküchen un-gewöhnliche Speisen preiswert zubereiten kann. Das schafft er gemeinsam mit der Unterstützung des örtlichen Mensateams rund um Küchenchef Heribert Massem. Mit Gerichten wie Möhrenstrudel mit leichtem pikantem Senfschaum
oder Entenbrust-Tranchen auf Petersiliensalat in Johannisbeer-Birnen-Sauce sorgen sie für den nötigen Energieschub für Geist und Körper der paukenden Studenten. Also Tablett in die Hand nehmen und bereit machen für den Telekom Campus Cooking Stopp in der Trier Mensa Tarforst! Nach Trier geht die Tour noch bis zum 24. Juni weiter mit Stationen in Wernigerode, Regensburg und Neubrandenburg.

»Big Band der Bundeswehr« live in Trier

 

Licht aus, Spot an – Das bekannteste und renommierteste Show-Orchester Europas lädt zu einem Auftritt in die älteste Stadt Deutschland: Die Big Band der Bundeswehr gastiert am 04. April 2011, im Rahmen eines Benefizkonzertes mit Swing, Evergreens und aktuellen Rock- und Pop-Hits in feinstem Big Band Sound zugunsten der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. in der Europahalle Trier.

It´s Showtime: Die Big Band der Bundeswehr kann seit über dreißig Jahren von sich behaupten, eine der vielschichtigsten musikalischen Formationen ihrer Art in Europa zu sein. Die stilistische Vielfalt dieses Ensembles ist faszinierend. So bietet das nahezu unerschöpfliche Repertoire eine musikalische Zeitreise von Swing à la Benny Goodman oder Glenn Miller bis zu Chart-Hits von Robbie Williams oder Shakira – also Musikgenuss für jedes Alter und jeden Geschmack. Eins steht fest: Ob Presseball, Benefiz- und Showkonzerte, Ball des Sports, Kanzler- oder Bundespräsidentenfest – die Big Band der Bundeswehr sorgt bei jedem Anlass für den passenden musikalischen Rahmen und erfüllt stets internationale Showstandards. Auch bei den Fernsehredaktionen der großen Sender wie ARD, ZDF oder SAT 1 ist das 1971 gegründete Orchester ein Begriff für Professionalität, Vielseitigkeit und musikalisches Können. „Musik möglichst professionell präsentieren“- dieser Anspruch des Bandleaders der Big Band der Bundeswehr, Oberstleutnant Christoph Lieder und aller Musiker der Band, hat wohl deutlich dazu beigetragen, das Orchester zu einem Sympathieträger in der ganzen Welt heranreifen zu lassen. Ob Moskau, New York, Oslo, Madrid, Tokio oder Berlin, die Klänge der Big Band erhalten überall die besten Kritiken.

Mit der Sängerin Bwalya, die bereits mit Weltstars wie Shirley Bassey, Jennifer Rush oder Liza Minelli gearbeitet hat, verfügt das Orchester über eine Vokalsolistin, der es gelingt, die stimmlichen Höhen einer Aretha Franklin zu erklimmen und wenig später in die seelischen Untiefen einer Hildegard Knef hinabzusteigen oder, wie Gloria Estefan, die Bühne mit einem Samba-Teppich auszukleiden.

Ein phänomenaler Sound, die große musikalische Vielfalt, die gigantische Bühnenshow mit neuesten Licht- und Spezialeffekten und nicht zuletzt die herausragende Orchesterbesetzung mit 26 Profi-Musikern – eingebettet in die Europahalle Trier – versprechen ein perfektes Konzerterlebnis auf höchstem Niveau.

 

Eintrittskarten (14,50 Euro / 11,50 Euro) sind bei allen VVK-Stellen von Ticket Regional (www.ticket-regional.de) erhältlich. Tickethotline: 0651-7199-996 – Mailbestellung: benefizkonzert@palais-ev.de – www.palais-ev.de/benefizkonzert

 

»Big Band der Bundeswehr« live in Trier

 

Charity- Konzertshow »Art of Music presents EMOTION – Vol. III«

11. Dezember 2010 – 20:00 Uhr –  Mehrzweckhalle Kenn

EMOTION Vol. III »Art of Music presents „Great Ballads & Love Songs“«

mit der Big Band „Art of Music“, Sängerin und Entertainerin Shirley Winter, Tenor Thomas Kiessling, Songwriter Stefan Becker und Songwriter Daniel Bukowski

Unter dem Motto „EMOTION – Vol. III“ – »Art of Music presents „Great Ballads & Love Songs“« erleben Sie am 11. Dezember 2010 in der Mehrzweckhalle in Kenn die Big Band „Art of Music“ mit exzellenten Gästen und dem eigens für diesen Abend neu zusammengestellten Programm. Begeben Sie sich gemeinsam mit dem Ensemble auf eine einzigartige musikalische Reise in die Welt der schönsten Balladen und Lovesongs aus „Pop – Musical und Filmmusik“. Mit diesem Abend möchte das Ensemble erneut die pädagogische und therapeutische Arbeit der „Integrativen Kindertagesstätte HAUS TOBIAS“ unterstützen.

Für die von einer professionellen Sound- und Lichttechnik in Szene gesetzten Konzertgala, haben sich auch für die diesjährige Veranstaltung ganz besondere Gäste angesagt und bilden damit die Säulen eines unvergesslichen Konzertabends. Mit dabei sind: Sängerin und Entertainerin Shirley Winter, Startenor Thomas Kiessling, Sänger und Songwriter Stefan Becker und Sänger und Songwriter Daniel Bukowski.

»EMOTION Vol. III« – Die schönsten Lovesongs aus „Pop – Musical und Filmsoundtracks“: Live-Musik mit Gänsehauteffekt – ohne Netz und doppelten Boden – präsent, gefühlvoll und mit sehr viel Emotion: Leidenschaftliche Balladen und große Gefühle in der vorweihnachtlichen Konzertshow »EMOTION« – präsentiert von der Big Band „Art of Music“ und hochkarätigen Gästen. Eintrittskarten sind ab sofort in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional (z.B. Drogerie Jacobi Trier, Trierischer Volksfreund: Service-Center, Schreibwaren Diederich Schweich,…) erhältlich. Kartenhotline: 0049-651-7199996 – Onlinebuchung: www.ticket-regional.de/artofmusic

Weitere Informationen: www.bigband-art-of-music.de

»Art of Music presents EMOTION - Vol. III«

 

TRAILER – »Art of Music presents EMOTION – Vol. III«

Trierer bestimmen den Haushalt der Stadt mit

Am 1. Juni 2010 startet der 2. Trierer Bürgerhaushalt. Alle Bürgerinnen und Bürger können dann drei Wochen ihre Vorschläge einbringen und vier Wochen bewerten:
Wo soll Trier sparen? Wofür sollen die öffentlichen Gelder genutzt werden? Wie kann die Stadt mehr Geld einnehmen?

Jetzt anmelden unter: http://www.buergerhaushalt-trier.de

Das Charity-Konzertevent »FRIENDS FOR HAITI«

Die schrecklichen Ereignisse auf der Insel Haiti geben Anlass, den Opfern des Erdbebens mit einem besonderen Charity-Konzertevent auch in Trier zu helfen. Ganz im Zeichen der guten Sache veranstaltet die Trierer Nothilfe am 19. Februar 2010 (20:00 Uhr) in der Arena Trier ein großes Charity-Konzertevent unter dem Motto »Friends for Haiti«.
Drei hochkarätige Musikformationen und unzählige Unterstützer, Helfer und Institutionen haben spontan ihre Teilnahme zugesagt und engagieren sich an diesem Abend unentgeltlich für den guten Zweck. Der Reinerlöss geht zur Gänze an die Organisation »Médecins Sans Frontières – Ärzte ohne Grenzen e.V.« , welche bereits seit Wochen vor Ort in Haiti mit großem Engagement wertvolle Hilfe leistet.
Das von Dieter Lintz moderierte Programm wird um 20:00 Uhr von der Big Band „ART OF MUSIC“ mit Highlights aus Swing – Pop- Musical und Filmmusik eröffnet. Gäste werden sein: Shirley Winter, Startenor Thomas Kiessling, Daniel Bukowski und Tobias Rössler. Anschließend gastiert die bekannte 9köpfige Trierer Billy Joel Tribute Band „ALL ABOUT JOEL“ mit den bekanntesten Hits des Weltstars wie „Miami 2017“, „New York State of Mind“ oder „Leningrad“. Eine beeindruckende musikalische Hommage -ausgestattet mit einer erstklassigen Bandbesetzung und einem authentischen Sound- an „Mister Piano Man“, einem der wohl erfolgreichsten Songwriter dieser Zeit. Als dritte Band konnte die Formation ROXXBUSTERS mit Frontmann Frank Rohles gewonnen werden. Primär der Musik der 70er und 80er verschrieben, lässt die Band -mit dem Augenmerk auf Detailverliebtheit und Qualität- Erinnerungen an die zwei produktivsten Jahrzehnte der Rock- und Popmusik aufleben.
Die große musikalische Vielfalt – unterstützt von einem professionellen Sound- und Lichkonzept eingebettet in die beeindruckende Location der Arena Trier – versprechen »Friends for Haiti« zu einem kontrastdynamischen Konzerterlebnis auf höchstem Niveau werden zu lassen.

Anstelle eines Eintrittsgeldes wird eine Mindestspende in Höhe von 10,00 Euro von jedem Besucher erbeten. Weitere Informationen.  –  Kontakt: contact@all-about-joel.de

 Das Charity-Konzertevent »FRIENDS FOR HAITI«

Die Weihnachtsakademie lehrt das richtige Essen

Knigge ist in, auch für kleine Kinder. Deshalb lernen die Sprösslinge aus gutbürgerlichen Familien heute schon von Kindesbeinen, wie man bei Tisch die richtige Figur macht. Das Besteck wird von außen nach innen genommen und die Servietten legt man sich auf den Schoß. Derart fundamentales Wissen wird in Trier an der Weihnachtsakademie den Kindern vermittelt.

Veranstaltungskalender Trier

.
13.11.2009TAO Die Kunst des Trommelns
Explosiv und dennoch klassisch. Ursprünglich und trotzdem modern. Millionen konnte das japanische Trommel-Ensemble TAO bereits bei Gastspielen weltweit begeistern. TAO Tickets belebt die jahrhundertealte, überlieferte Wadaiko-Kunst mit Elementen des Pops und kehrt nun nach Deutschland zurück.

17.11.2009BARBARA SCHÖNEBERGER „Jetzt singt sie auch noch!“ Tour 2009
„Jetzt singt sie auch noch…LIVE!“ präsentiert die Höhepunkte aus BARBARA SCHÖNEBERGER Tickets s zweistündigem Bühnenprogramm. Dazu gehören nicht nur 19 Songs, sondern auch zahlreiche witzige, pointierte und genial kurzweilige Moderationen voller Anekdoten aus der Welt des Entertainment.

18.11.2009PAUL PANZER Endlich Freizeit – was für’n Stress!
In seinem brandneuen Soloprogramm nimmt Sie Comedypreisträger PAUL PANZER Tickets mit auf eine neue Reise in seine verrückte Welt des alltäglichen Wahnsinns, abenteuerlicher Geschichten und skurriler Interpretationen.

21.11.2009ANDREA BERG Zwischen Himmel & Erde“-Tournee
Die sechsmalige Gewinnerin der „Goldenen Stimmgabel“ ANDREA BERG Tickets als erfolgreichste Solistin in der Kategorie „Schlager“ hat seit 1993 die deutsche Musikwelt erobert.

22.11.2009HEINO „Die Himmel rühmen“
Mit legendären Hits wie „Schwarze Barbara“, „Caramba, Caracho ein Whisky“, „Blau blüht der Enzian“ und vielen mehr, wird HEINO Tickets gemeinsam mit seiner Band alte Zeiten wieder aufleben lassen.

22.11.2009MANDO DIAO Give Me Fire Tour 2009
MANDO DIAO Tickets sind wahre Magier. Mit großer Konstanz formen sie aus der Basis guter Musik kleine Oden an die Freude. Seit ihrem Einstieg in den globalen Rockzirkus beherrschen sie die Essenz des druckvollen Rocksounds, dessen Faszination man sich kaum entziehen kann.

27.11.2009YES
Sie gehören zu den Wegbereitern des Progressive-Rock, wie wir ihn heute kennen. Keine Frage, YES Tickets haben sich ihren Platz in der Musikgeschichte längst gesichert. Angesichts des unverwechselbaren Sounds reicht oft ein einziger Takt um beim Zuhörer den „YES-Effekt“ auszulösen.

28.11.2009DIETER NUHR Nuhr die Ruhe
DIETER NUHR Tickets gehört nach neuesten medizinischen Erkenntnissen zu den lebenden Künstlern dieses Landes. Erstes Rumblöken ist seit den sechziger Jahren belegt.

28.11.2009UDO JÜRGENS Einfach ich
UDO JÜRGENS Tickets geht im Januar 2009 wieder auf Konzerttournee. Am 23. Januar feiert er Tourauftakt in Berlin.

29.11.2009STEFAN MROSS präsentiert: Immer Wieder Sonntags
STEFAN MROSS Tickets präsentiert 2009 ein buntes und musikalisches Allerlei der Spitzenklasse. Verpassen Sie auf keinen Fall die Höhepunkte der volkstümlichen Musik und des deutschen Schlagers! Immer Wieder Sonntags ist der Garant für erstklassige Unterhaltung.

04.12.2009PLACEBO „Battle For The Sun“ Tournee 2009
Mit neuem Album und neuem Drummer brechen PLACEBO Tickets in eine neue Ära auf – Die Schlacht um die Sonne hat begonnen! Am 5. Juni erscheint „Battle For The Sun“, das neue Studioalbum der britischen Ausnahme-Pop-Band.

05.12.2009PATRICIA KAAS
Frankreichs populärste Sängerin PATRICIA KAAS Tickets präsentiert ihr neues Tourneeprogramm im Frühjahr 2009 in neun Städten. Die im lothringischen Forbach geborene Künstlerin hat etwa 20 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

10.12.2009JESSYE NORMAN Roots Tournee 2009
Von den Liedern, Spirituals und Gospels ihrer Kindheit, vom Traditionellen zum Afrikanischen, von Duke Ellington zu George Gershwin: die Ausnahmesängerin JESSYE NORMAN Tickets möchte das deutsche Publikum auf eine Reise in die Geschichte der großen schwarzen Musiktradition mitnehmen.

11.12.2009TOGGOLINO und seine Freunde – Tickets
Ob Bob der Baumeister, Thomas & seine Freunde, Rupert Bär oder Caillou: Auf dem Bildschirm begeistern die TOGGOLINO-Helden Tag für Tag die jüngsten Zuschauer von SUPER RTL und deren Eltern. Jetzt erobern sie die Bühnen und laden ein zur großen TOGGOLINO Tickets Live-Show.

11.12.2009KILIANS Deutschland Tour 2009
So sehen Jungsträume aus… gerade mal das Abi in der Tasche und schon als heißeste Rockband der Stunde gehandelt.: KILIANS Tickets Man wohnt in der tiefsten Provinz, Dinslaken im Ruhrpott, spielt in der schäbigen Garage der Eltern auf halbfunktionierenden Instrumenten und ein halbes Jahr später steht man vor zweitausend tanzenden jungen Mädchen und Jungs auf der Bühne.

13.12.2009MONIKA GRUBER „Zu wahr um schön zu sein!“
Wir fliegen fast täglich zum Mond – also nicht ich, aber andere halt – wir bauen Autos, wo die Pferdestärken aneinandergereiht eine Strecke von Tittenkofen bis Minsk ergeben würden, und trotzdem schaffen wir es nicht, Milchtüten zu erfinden, bei denen morgens die Milch in der Kaffeetasse und nicht auf die Hausschuhe tritschelt. MONIKA GRUBER Tickets

18.12.2009MATHIAS RICHLING
Bei seinen Amokläufen durch die politische Landschaft bleibt kein Auge trocken. Unübertroffen auch, wenn MATHIAS RICHLING Tickets als schwäbische Hausfrau so richtig politisch unkorrekt wird.

27.12.2009SCHWANENSEE RUSSISCHES STAATSBALLETT – Peter Tschaikowsky
Musik: Peter Tschaikowsky
Das Libretto des Balletts „SCHWANENSEE Tickets “ hält sich an die klassische Märchenvorlage von Wladimir P. Begitschew und Wassili Geitzer. Der Ballettklassiker ist, als Aufführung des Russischen Staatsballetts, unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew, ein unvergessliches Erlebnis.

08.01.2010END OF GREEN The Sick’s Sense – Willkommen am Abgrund.
Ein Monster von einer Platte, ein schwarzer Abgrund, der Tunnel am Ende des Lichts – eine meterdicke Wall Of Sound aus Goth, Metal, Alternative, Rock’n’roll und sogar gewitzten Referenzen an die 80er-Jahre – stets Näher am Abgrund als an der Vernunft. End Of Green Tickets

12.01.2010PETER STEINERS THEATERSTADL KRESZENZIA – GÖTTIN DER LIEBE und DIE VERBOTENE LIAB
Trotz seines Fernseherfolges mit Einschaltquoten, die sich so mancher Showmaster heute wünschen würde, ist PETER STEINERS THEATERSTADL Tickets eines geblieben: ein Theatermann, der die Nähe zu seinem Publikum sucht.

16.01.2010BAUMANN UND CLAUSEN DIE WENDE IN 90 MINUTEN
Die Wende in 90 Minuten“ ist das neue Bühnenprogramm von Deutschlands bekanntesten Volkskomödianten: BAUMANN und CLAUSEN Tickets . 20 Jahre nach der Wiedervereinigung wird die Geschichte Ihrer besonderen Freundschaft erzählt. „Die Wende in 90 Minuten“ ist lustig, emotional und historisch-angelehnt zugleich. Sie zeichnet die Geschichte zweier Beamter, die verschiedener nicht seien können.

20.01.2010MARTIN RÜTTER Hund – Deutsch / Deutsch – Hund
Weit über 150.000 Hundefreunde haben Martin Rütter Tickets bisher live erlebt. Zwei Stunden Infotainment der Extraklasse rund um das Thema Hund und Mensch erwartet alle Interessierten dieses Jahr auf der Tour „Hund-Deutsch, Deutsch-Hund“.

27.01.2010SCHWANENSEE RUSSISCHES STAATSBALLETT – Peter Tschaikowsky
Musik: Peter Tschaikowsky
Das Libretto des Balletts „SCHWANENSEE Tickets “ hält sich an die klassische Märchenvorlage von Wladimir P. Begitschew und Wassili Geitzer. Der Ballettklassiker ist, als Aufführung des Russischen Staatsballetts, unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew, ein unvergessliches Erlebnis.

28.01.2010ANDRE RIEU
In dieser Saison feiert ANDRE RIEU Tickets sein 30-jähriges Bühnenjubiläum mit einer Tournee von Welterfolgen. Er spielt genau die Lieder, mit denen er die Herzen seines Publikums erobert hat, und die seine Fans sich am sehnlichsten nochmal gewünscht haben.

29.01.2010ANDY BORG PRÄSENTIERT MUSIKANTENSTADL UNTERWEGS 2009
Seitdem ANDY BORG Musikantenstadl Tickets 2006 die Nachfolge von Karl Moik antrat und die Stadl-Moderation übernommen hatte, wird er als König der Volksmusik gehandelt! ANDY BORG Musikantenstadl Tickets steht für Stimmung, Menschlichkeit, Natürlichkeit und Humor.

31.01.2010PASION DE BUENA VISTA
Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien führen Sie durch das aufregende Nachtleben Kubas. „PASION DE BUENA VISTA Tickets “ entführt Sie auf die Straßen der karibischen Insel und vermittelt Ihnen pure kubanische Lebensfreude.

07.02.2010ROGER CICERO
ROGER CICERO Tickets offenes Erfolgsgeheimnis sind seine Stimme, die den staunenden Zuschauern Glücksmomente beschert, die frischen Kompositionen und vor allem wohl die pointierten Texte, die es dem deutschsprachigen Publikum ermöglichten, sich augenzwinkernd oder sehnsüchtig über die Lieder zu freuen.

10.02.2010ARCTIC MONKEYS
Soll heißen: Nick, Matt, Jamie und Alex nutzten die Schreib- und Aufnahmepause der vergangenen zwei Jahre, um das Leben als junge Twentysomethings gründlich zu genießen. Live gibt es die vier ARCTIC MONKEYS Tickets ab Februar – jetzt Tickets sichern!

20.02.2010SEMINO ROSSI
Seine erste Solotournee im Frühjahr 2007 geriet zu einem wahren Triumphzug: Über 100.000 Besucher jubelten SEMINO ROSSI Tickets bei rund 40 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu und ließen ihn nicht von der Bühne, ohne das Versprechen, bald wiederzukommen!

21.02.2010HANSI HINTERSEER Frühlingsträume der Volksmusik, Herbstträume der Volksmusik, Gala-Abend der Volksmusik
Er ist der Superstar der Volksmusik: HANSI HINTERSEER Tickets . Erfolgreicher Chartstürmer mit seinen Liedern, charmanter Gastgeber in seiner Fernsehshow und Erfolgsgarant für begeistertes Publikum in ausverkauften Konzerthallen.

26.02.2010CINDY AUS MARZAHN Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd


Schon beim Gedichte vortragen bei der Hochzeit ihres Bruders Justin-Kevin wurde ihr klar, sie gehört auf die Bühne. CINDY AUS MARZAHN Tickets wurde ins Leben gerufen – eine Figur die von Ilka Bessin entdeckt und verkörpert wird.

06.03.2010RALF SCHMITZ Schmitzophren – Wer viel zu sagen hat, muss schneller reden.
Nach dem großen Erfolg seiner ausverkauften ersten Solo-Tournee kommt RALF SCHMITZ Tickets , der Turbo unter den Comedians, jetzt mit seinem neuen Soloprogramm „Schmitzophren live auf die Bühne.

17.03.2010THE HARLEM GLOBETROTTERS Basketball-Legenden auf Welttournee
Gerade sind THE HARLEM GLOBETROTTERS Tickets in ihrem Trainingsclager in New York, um sich auf ihre Welttournee vorzubereiten. Zusammen mit ihrer gegnerischen Mannschaft, den Washington Generals, Kommen sie im Frühjahr 2010ee auch nach Deutschland.

21.03.2010AIRBOURNE No Guts, No Glory Tour
Es muss nicht zwangsläufig auf dem Cover stehen, wenn von gutem, echtem und gestandenem Rock vom anderen Ende der Welt die Rede ist. Den Beweis liefern vier Herren von AIRBOURNE Tickets aus der Nähe von Melbourne im kommenden Winter auch auf deutschen Bühnen.

09.04.2010KARAT
Mit Herbert Dreilich verstummte die Stimme von KARAT Tickets . Die Gruppe hat eine Stimme gesucht und gefunden, die das weiterführt, was Herbert Dreilich, Ed Swilms und die anderen vor 30 Jahren begannen: Eine Musik zu kreieren, die bis heute im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Claudius Dreilich hat das musikalische Erbe seines Vaters angenommen.

10.04.2010CINDY AUS MARZAHN Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd


Schon beim Gedichte vortragen bei der Hochzeit ihres Bruders Justin-Kevin wurde ihr klar, sie gehört auf die Bühne. CINDY AUS MARZAHN Tickets wurde ins Leben gerufen – eine Figur die von Ilka Bessin entdeckt und verkörpert wird.

30.04.2010FLORIAN SILBEREISEN Das Frühlingsfest der Volksmusik 2010
Auch 2009 präsentiert Deutschlands jüngster Showmaster mit dem beliebten FLORIAN SILBEREISEN Tickets – wieder ein wahrlich „überraschendes“ Programm, welches in seiner Vielfalt und Attraktivität wirklich einmalig ist.

01.05.2010HORST LICHTER Sushi ist auch keine Lösung
Strarkoch Lichter lässt allen Zuschauern garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen. Denn HORST LICHTER Tickets macht seinen Zuschauern vor allem mit seinen unterhaltsamen und kuriosen Anekdoten aus der Geschichte des Essens und seinem Leben Appetit auf mehr.

14.05.2010SCHILLER
SCHILLER – das ist neue elektronische Musik, in der sich die Sehnsüchte und Hoffnungen, ja die Atmosphären unserer Zeit verdichten. Für seine erfolgreichen Chartalben gab es bisher zweimal Platin, fünfmal Gold und einen ECHO. 2010 wird das SCHILLER Tickets – Jahr! Christopher von Deylen arbeitet an einem neuen Album und geht im Mai 2010 auf Tour.

03.06.2010DJ BOBO Fantasy-Tour 2010
Endlich ist es soweit. DJ Bobo kommt mit seiner neuen Show „Fantasy“ wieder auf Deutschland Tournee. Höher, Schneller, DJ BOBO Tickets !

08.06.2010PINK Funhouse Tour 2009 The Funhouse Summer Carnival 2010
PINK. Vier Buchstaben die auf der ganzen Welt wiederhallen! PINK die Farbe; da war mal. Heute ist P!nk Musik. Und P!nk geht wieder auf Tour. Funhouse heisst das neue Album mit dem Sie in einem dutzen deutscher Städte auftreten wird. PINK Tickets :Ticketvorverkauf startet morgen 24.12.2008. Ranhalten!

11.06.2010GREENFIELD FESTIVAL 2010 11.JUNI.2010 3Tage
Das Greenfield Festival ist ein 3 tägiges Musikfestival, das im Jahr 2005 zum ersten Mal durchgeführt wurde. Der Austragungsort ist auf dem Flugplatz Interlaken, im Berner Oberland, Schweiz. Jedes Jahr treten rund 40 Bands auf.

30.06.2010 STARLIGHT EXPRESS Andrew Lloyd Webber ´s Meisterwerk
Die verrückteste Bühne, die je gebaut wurde. Atemberaubende Lichteffekte, rasante Wettrennen, mitreißende Songs – das ist STARLIGHT EXPRESS Tickets !

30.06.2010 STARLIGHT EXPRESS Andrew Lloyd Webber ´s Meisterwerk
Die verrückteste Bühne, die je gebaut wurde. Atemberaubende Lichteffekte, rasante Wettrennen, mitreißende Songs – das ist STARLIGHT EXPRESS Tickets !

25.09.2010URBAN PRIOL TÜR ZU! Wie im Film!
TÜR ZU! Kabarett von und mit URBAN PRIOL Tickets Auf geht’s – jetzt wird angespuckt und in die Hände gepackt!

13.11.2010DEEP PURPLE
Die Stärke von DEEP PURPLE Tickets liegt noch immer in ihrer unvergleichlichen Gabe, als geschlossene Einheit aufzutreten. Die Songs klingen einfach wie aus einem Guss und sind doch geprägt von jedem einzelnen Bandmitglied. Jetzt Tickets für die Tournee 2010 sichern!

19.11.2010HELENE FISCHER So wie ich bin Tournee 2010
Die Karriere von HELENE FISCHER Tickets liest sich wie ein modernes Märchen: Als kleines Mädchen mit ihren Eltern aus Sibirien übergesiedelt, gibt es für sie von Anfang an nur eins: Musik, Musik und nochmals Musik.

26.02.2011DIE FLIPPERS Tournee 2010/2011
Die drei Gründungsmitglieder Manfred Durban, Bernd Hengst und Olaf Malolepski sind die wohl erfolgreichste Schlagerband aller Zeiten: DIE FLIPPERS Tickets

Nichts passendes gefunden in Trier!? Schau doch mal bei den Veranstaltungstipps für Saarbrücken oder Aachen!

Dort findest Du weitere Tickets und Konzertkartenund natürlich Tickets Vorverkauf online! Nicht verpassen: Die Live Show der Superlative Dino Tickets rechtzeitig sichern! Die Dinosaurier sind zurück.

Subway to Sally 19.12.2009 Trier/Europahalle

tickets gibts bei tickethotline24.com
In schnelllebigen Zeiten wie diesen ist es schon ein ganz besonderer Anlass, wenn eine Band ihr zehntes Studioalbum vom Stapel laufen lässt – so wie es Subway to Sally jetzt mit „Kreuzfeuer“ machen. Seit 1990 feilen die umtriebigen Potsdamer an ihren Visionen und haben im Laufe der Jahre ein ums andere Mal Zeichen gesetzt, die die deutsche Musiklandschaft maßgeblich geprägt haben. Mit ihren furiosen, von Tour zu Tour fantasievoll variierenden Konzerten haben sie sich sukzessive eine stetig wachsende, geradezu fanatische Anhängerschaft erspielt – die „Blut, Blut, Räuber saufen Blut“- Gesänge vor, während und nach jeder Show sind inzwischen legendär und jede Szene-Disco, die etwas auf sich hält, füllt mit Hits wie „Eisblumen“ oder „Auf Kiel“ die Tanzflächen.In der jüngeren Vergangenheit wurden die Szene-Lieblinge Subway to Sally immer mehr auch vom Mainstream-Publikum entdeckt. Für die „Nackt“-Tour arrangierten sie mit viel Liebe zum Detail ihre hart rockenden Songs in filigrane Akustik-Versionen um. Das Echo darauf war so gewaltig, dass zig Zusatzkonzerte anberaumt werden mussten und die gleichnamige Unplugged-DVD mit Gold ausgezeichnet wurde. Mit ihrem letzten Studioalbum „Bastard“ (# 7) erreichte die Band nach dem sensationellen Erfolg von „Nord Nord Ost“ (# 5) erneut die Top-Ten der deutschen Album-Charts und kurz darauf konnte sie Stefan Raabs viel beachteten „Bundesvision Song Contest“ mit einem glanzvollen Sieg für sich entscheiden. Auf der „Bastard“-Tour spielten die sieben Vollblutmusiker in größeren Hallen als je zuvor und füllten diese trotzdem bis auf den letzten Platz. Die dabei aufgenommene, erneut sehr erfolgreiche Live-DVD „Schlachthof“ dokumentiert eines dieser mitreißenden Events eindrucksvoll. Mit ihrem zehnten Album „Kreuzfeuer“ setzen Subway to Sally einen weiteren Meilenstein in ihrer glanzvollen Karriere. Das Jubiläumswerk entstand unter der Regie von Produzent Fabio Trentini in den renommierten Horus-Sound-Studios und verbindet das Beste der beiden letzten Scheiben, die auf ihre Art jeweils unter extremen Bedingungen entstanden sind. Während „Nord Nord Ost“ nämlich ein sorgfältig ausgearbeiteter Alleingang von Gitarrist Ingo Hampf war, entstand „Bastard“ höchst spontan in gemeinsamen Jam-Sessions. „Kreuzfeuer“ vereint nun das Beste beider Welten: Die Songs entstanden im lebendigen Kollektiv, aber „Musik-Professor“ Ingo hatte dennoch genug Zeit, um an den Arrangements zu feilen. Das Ergebnis zeigt das ganze Spektrum der Band, die Musik nicht nur als bloßes Handwerk, sondern als künstlerische Ausdrucksform begreift. Demnach reicht die Spanne von düsteren Gänsehaut-Balladen wie „So nah, so fern“ und „Komm in meinen Schlaf“ über mittelalterliches Flair versprühende Unplugged-Rocker wie „Angelus“ und „Krähenkönig“ bis hin zu brachial riffenden Metal-Hymnen wie „Aufstieg“ und „Judaskuss“, die bei den anstehenden Konzerten für prächtige Stimmung sorgen dürften. Mit dem unwiderstehlichen Ohrwurm „Besser, Du rennst“ haben Subway to Sally zudem eine Single am Start, die die gleichermaßen raffinierte wie eingängige Melodieführung der Band perfekt auf den Punkt bringt. Ein wesentliches Erkennungszeichen von Subway To Sally sind die einfühlsamen, tiefgründigen Texte von Gitarrist Bodenski. Mit nachvollziehbaren Metaphern greift er diesmal Themen wie Verrat, Liebe, Begehren, Gier und Religion auf, wobei er tief in unter die Haut gehende Gefühlswelten abtaucht oder intelligente Gesellschaftskritik ohne erhobenen Zeigefinger übt. Sänger Eric Fish erweist sich dabei als kongenialer Partner, der die Texte höchst emotional auszudrücken versteht und mit seinem markanten Gesang Subway To Sally seinen unverwechselbaren Stempel aufdrückt.Subway To Sally begreifen jede Tour als etwas Besonderes. Dementsprechend werden nicht einfach nur ein paar neue Songs in die Setlist eingebaut, sondern jedes Mal aufs Neue umfassende Konzepte entwickelt, die die komplette Dramaturgie inklusive Bühnendekoration, Outfits und Lichtshow umfassen. Jede Tour ist somit ein einzelner Baustein eines Gesamtkunstwerks und auch für die anstehenden „Kreuzfeuer“-Konzerte hat sich die Band wieder einiges einfallen lassen. Nicht nur deswegen sollte man die April-Tour auf keinen Fall verpassen – abgesehen von einigen ausgewählten Festivals legen die sechs Herren sowie Geigerin Frau Schmitt nach dem Dauerstress der letzten Jahre anschließend nämlich erst mal eine verdiente Pause ein.

Die Big Band der Bundeswehr LIVE in Trier

Licht aus, Spot an – Das bekannteste und renommierteste Show-Orchester Europas lädt zu einem Auftritt in die älteste Stadt Deutschlands: Die Big Band der Bundeswehr gastiert am Freitag, 27. Februar 2009, im Rahmen eines Benefizkonzertes mit Swing, Evergreens und aktuellen Rock- und Pop-Hits in feinstem Big Band Sound zugunsten der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. in der Arena Trier.

It´s Showtime: Die Big Band der Bundeswehr kann seit über dreißig Jahren von sich behaupten, eine der vielschichtigsten musikalischen Formationen ihrer Art in Europa zu sein. Die stilistische Vielfalt dieses Ensembles ist faszinierend. So bietet das nahezu unerschöpfliche Repertoire eine musikalische Zeitreise von Swing à la Benny Goodman oder Glenn Miller bis zu Chart-Hits von Robbie Williams oder Shakira – also Musikgenuss für jedes Alter und jeden Geschmack.

Eins steht fest: Ob Presseball, Benefiz- und Showkonzerte, Ball des Sports, Kanzler- oder Bundespräsidentenfest – die Big Band der Bundeswehr sorgt bei jedem Anlass für den passenden musikalischen Rahmen und erfüllt stets internationale Showstandards. Auch bei den Fernsehredaktionen der großen Sender wie ARD, ZDF oder SAT 1 ist das 1971 gegründete Orchester ein Begriff für Professionalität, Vielseitigkeit und musikalisches Können. „Musik möglichst professionell präsentieren“- dieser Anspruch des Bandleaders der Big Band der Bundeswehr, Oberstleutnant Christoph Lieder und aller Musiker der Band, hat wohl deutlich dazu beigetragen, das Orchester zu einem Sympathieträger in der ganzen Welt heranreifen zu lassen. Ob Moskau, New York, Oslo, Madrid, Tokio oder Berlin, die Klänge der Big Band erhalten überall die besten Kritiken.

Mit der Sängerin Bwalya, die bereits mit Weltstars wie Shirley Bassey, Jennifer Rush oder Liza Minelli gearbeitet hat, verfügt das Orchester über eine Vokalsolistin, der es gelingt, die stimmlichen Höhen einer Aretha Franklin zu erklimmen und wenig später in die seelischen Untiefen einer Hildegard Knef hinabzusteigen oder, wie Gloria Estefan, die Bühne mit einem Samba-Teppich auszukleiden.

Acht Tonnen technisches Equipment und elektronisches Gerät finden bei der Show ihre Verwendung, dabei lebt die eindrucksvolle Bühnenshow der Band von dem perfekten Zusammenspiel von musikalischer und künstlerischer Kreativität und Perfektion.

Ein phänomenaler Sound, die große musikalische Vielfalt, die gigantische Bühnenshow mit neuesten Licht- und Spezialeffekten und nicht zuletzt die herausragende Orchesterbesetzung mit 26 Profi-Musikern – eingebettet in die beeindruckende Location der Arena Trier – versprechen ein perfektes Konzerterlebnis auf höchstem Niveau.

Eintrittskarten sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional (www.ticket-regional.de) erhältlich. Tickethotline: 0651-7199-996

 

 

Die Big Band der Bundeswehr Live in Trier


 

Silvesterlauf

Mehr als 1100 Anmeldungen sind bereits für den Trier Silvesterlauf an der Meldestelle eingegangen. Heute endet die Voranmeldepflicht. Erwartet werden ca. 1500 Starter, darunter sind Marathon-Europameisterin Ulrike Maisch, Europameister über 10.000 Meter Jan Fitschen und Vorjahressiegerin Sabrina Mockenhaupt. Es wird also äußerst spannend werden.

Quelle: swr.de

Stiftungsgründung abgelehnt

An Zynismus ist das Vorhaben Markus Gäfgen‘ s nicht zu überbieten. Er wollte eine Stiftung für junge Gewaltopfer gründen, wobei er selbst wegen Mordes an dem Bankierssohn Jakob von Metzler verurteil ist. Nicht nur die Familie des Opfers war über diesen Beschluss erleichert, hinzu kamen Politiker und Opferschutzorganisationen.
Die Dienstleistungs- und Aufsichtsdirektion entschied sich gegen dieses Vorhaben.

Quelle: swr.de

Kupferdraht gestohlen

Aus einem Betrieb wurden heute Nacht 500 Kilogramm Kupfer und 50 Katalysatoren gestohlen. Die Tter waren durch ein Loch in der Umzunung auf das Firmengelnde gelangt. Dann brachen sie ein Tor einer Lagerhalle auf und entwendeten Kupfer und Katalysatoren.

Quelle: e110

Verkehrsunfall auf Ehranger Brcke

Ein LKW ist auf der Ehranger Brcke von der Strae abgekommen und in eine Bschung gerutscht. Der Fahrer des Sattelzuges kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Fahrbahn war lange Zeit blockiert, da grere Mengen Diesel ausliefen. Die Unfallursache ist noch nicht geklrt.

Quelle: swr.de

ipod nano gewinnen

Halloooooo erst einmal…
Ich wollte nur sagen das ich zur Zeit auf Arbeitssuche und Wohnungssuche bin in diesem schönen Trier.
Gibt es hier in Trier ein interessantes Innenarchitekturbüro das noch eine sympatische, qualifizierte Mitarbeiterin sucht?
Wo sind die schönen 4ZKB Wohnungen mit Balkon, Terrasse oder Garten geblieben?
Da stehen doch sicherlich noch einige ungenutzt und leer rum und warten auf eine Innenarchitektin die diese Räume mit Leben füllt.
Mir bleibt leider wenig Zeit zum Bloggen…vor lauter „Suche“.
Wer suchet der findet, bald hoffentlich sonst werde ich mir eine andere Stadt suchen müssen.

Trier meine Heimatstadt

Ja, hier bin ich geboren , in diesem schönen Trier.
Aber hier scheint ja nicht viel los zu sein, wenn ich mir diesen Trier-Blog anschaue.
Oder etwa doch?
Habe diese Seite auch gerade erst gefunden und werde hier öfter mal etwas reinschreiben.
Wir Trierer sind wohl noch alle im Winterschlaf, aber die ersten Sonnenstrahlen des neuen Frühjahres haben auch uns schon aus den Federn gelockt- und- es wird gut werden, dieser Sommer 2006 in Trier.
Fotoapparat in die Hand und los gehts!
ciao